Navigation überspringenSitemap anzeigen
Mo., Di., Do.: 09:00-13:00, 14:00-18:00 | Fr.: 09:00-12:3001 8922018

Schuhe von Meisterhand für einen angenehmen und sicheren Auftritt

Jedes Organ im menschlichen Körper hat einen Reflexpunkt an den Füßen (Fußreflexzonenmassage). Die Ursachen vieler Beschwerden wie Kopf- oder Rückenschmerzen sind daher oft an den Füßen zu suchen. Falsches Schuhwerk hinterlässt eben nicht nur Blasen an den Füßen, sondern kann auch andere Körperteile in Mitleidenschaft ziehen.

So können zum Beispiel Kopfschmerzen durch zu hohe und zu harte Absätze an den Schuhen hervorgerufen werden. Sie können aber ebenso wie Rückenschmerzen die Folgen langjähriger Fehlbelastungen der Füße und die dadurch resultierende Fehlhaltung und Verspannung bestimmter Muskelgruppen sein.

Gegen diese Fehlbelastungen kann man in verschiedener Weise vorgehen. Die beste Lösung kann gefunden werden, wenn Patienten, Fachärzte, Orthopädieschuhmacher und andere Fachleute wie zum Beispiel Physiotherapeuten gemeinsam an einem Strang ziehen. Das kann von einer Versorgung mit einer Einlage, einer orthopädischen Zurichtung von Konfektionsschuhen oder einer orthopädischen Maßschuhversorgung über Heilgymnastik bis hin zu einer Operation gehen. Selbstverständlich können auch mehrere therapeutische Maßnahmen miteinander kombiniert werden.

Grundsätzlich kann man sagen, dass schon allein das Tragen passender Schuhe viele Beschwerden – nicht nur am Fuß– lindern kann.

  • Kontrollieren Sie Ihre Schuhe auf Verschleiß und lassen Sie diese rechtzeitig reparieren. Das spart Geld und kann Schmerzen vorbeugen.
  • Einlagen oder Maßschuhe dürfen niemals wehtun. Die ersten Tage kann aber sehr wohl ein ungewohntes Gefühl auftreten. Aber: KEINE SCHMERZEN!
  • Achten Sie beim Schuhkauf darauf, dass der Fuß besonders in der Ferse einen guten Halt hat.
  • Verwenden Sie beim Anziehen einen Schuhlöffel und spannen Sie Ihren Schuh nach dem Tragen auf einen Strecker, damit verlängern Sie die Lebensdauer des Schuhs.

Kontakt

Individuelle Beratung braucht Zeit, deshalb bitten wir um telefonische Voranmeldung.

  • Auch die richtige Schuhpflege ist entscheidend, denn das Oberleder eines Schuhs ist nichts anderes als eine Haut und diese pflegen Sie ja auch.
  • Vernachlässigen Sie Ihre Füße nicht, auch diese sollten wie Hände und Gesicht geeignete Pflege erfahren. Ureahaltige Schäume oder Salben sind besonders gut verträglich und für die optimale Fußpflege geeignet.
  • Bei Fragen rund um den Schuh oder Fuß kommen Sie zu uns und lassen Sie sich einfach beraten.
Thomas Dunzinger
Zum Seitenanfang